Sie sind hier

KontaktGästebuch
Gästebuch
Ihre Meinung zu Radio RheinWelle 92,5
Gästebuch
Liebe Besucher und Schreiber!

Lob und konstruktive Anregungen sind hier sehr willkommen. Wir behalten uns jedoch vor, Beiträge, die nicht der Netiquette entsprechen, auszublenden.
Anzeige: 16 - 20 von 91.
 

Eckhard B.

Montag, 17-04-17 16:11

Hallo Herr Siebert ... und alle Hörer, die uns darauf angesprochen haben.

Wir bedauern, dass Sie unser RheinWelle-Programm z.Zt. im neuen Digitalradio DAB+ vermissen müssen, dies lässt sich aber leider im Moment (noch?) nicht ändern.

Für die werbe- und sponsorenfreien (= nicht-kommerziellen) Lokalradios stehen nur zwei Programmplätze zur Verfügung, sodass sich die vier NKLs im Rhein-Main-Gebiet diese teilen müssen.

Deshalb sind auf unserem gemeinsamen Programmplatz vom 01.04. - 30.06. unsere Kollegen zu hören, ab 01.07. sind wir dann wieder für drei Monate *DAB+ on_air*. Unabhängig davon ist unser Programm aber unverändert über UKW und Webradio 24 Std / 7 Tage die Woche zu empfangen. Sogar mit höheren Digitalwerten als über DAB+.

Mit besten Grüsse aus dem Medienpark "Unter den Eichen".


 

G. Donz

Freitag, 14-04-17 14:13

Lieber Herr Hierath! Liebe Rheinweller! was muss ich da für eine groovige Musik hören! so kann ich nicht karen
Mit den hüftschwingendsten Grüßen Ihr G. Donz


 

Ralf Siebert

Freitag, 07-04-17 13:24

Hallo, Ihr Lieben! Ich vermisse Euch seit dem 01. April 2017. Besonders die Swing-Sendung mit Dieter Middendorf. Die kann ich seit dem nicht mehr in Frankfurt am Main über DAB + empfangen. Hier ist auf der Frequenz nur noch Funkstille. Warum? Bitte wieder anschließen!!!! Wenn da nichts gesendet wird, dann will ich Euch wieder hören. Liebe Grüße, Ralf Siebert.


 

ole kamps

Samstag, 01-04-17 13:03

herzlichen dank für den medizinischen beistand in hörbaren dosen von elisabeth wölke-seidel
ihr pollengeplagter frühlingsfan ole


 

Peter Schrauth

Freitag, 17-03-17 11:08

Mit Grosser Vassungslosigkeit habe ich Erfahren das Angelika Verstorben ist und ich bin zutiefst Bestürzt. Ich Wünsche Allen vom Sender, aber auch insbesondere dem Rolf viel Kraft dieses Schreckliche Ereignis zu Verkraften und da weiter zu machen wie es wohl im Sinne von Angelika gewesen wäre.
Peter Schrauth