Sie sind hier

Kontakt

Gästebuch



Gästebuch


Liebe Besucher und Schreiber,
Lob und konstruktive Anregungen sind hier sehr willkommen.
Wir behalten uns jedoch vor, Beiträge, die nicht der Netiquette entsprechen, auszublenden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Eintrag ins Gästebuch Ihre eMail Adresse sichtbar bleibt und dadurch öffentlich wird.


Wenn Sie uns im Gästebuch konkrete Fragen stellen, werden wir Ihre eMail-Adresse nur zur Beantwortung verwenden. Für generelle Anliegen und Fragen rund um Radio RheinWelle 92,5 nutzen Sie am Besten das offizielle Kontaktformular.
Anzeige: 16 - 20 von 54.
 

Horst B.

Samstag, 17-03-18 17:02

Ich höre Euch schon über 10 Jahre und find es verdammt schade, das man unser "Stadtradio" nicht ordentlich unterstützen kann von der Stadt. Heute z.B. ist der I-Stream ausgefallen zu Stefan Hillers Local Music Radio Show, und es gibt keine Möglichkeiten, das über ne Mediathek noch mal sonst wann anzuhören... Echt schade, und für was für einen Kram diese Stadt sonst Gelder zur Verfügung hat... !?! Armes Schland, wo sonst (Computer-)
Industristandard 4.0 herrscht
Trotzdem danke & weiter so, senden gegen den Strom und Goliath!


 

Harry N. Brodscky Brodscky

Donnerstag, 08-03-18 10:47

Hoffentlich ist der Martin bald wieder in seinem High Noon ! Vermisse dich ! Danke auch für die gute Vertretung von Olaf ! Gute Besserung Martin Bewernik !


 

Jonas Wandel

Dienstag, 27-02-18 12:51

Lieber Martin.
höre gerade Deine Sendung, wie so oft (ich bin ein treuer Fan)
muss aber mal was anmerken.
Die Berichterstattung zum Thema "Essener Tafel" finde ich ziemlich dünn. Leider ebenso dünn, wie in vielen anderen Medien. Die Entscheidung in Essen geschah GERADE EBEN um besonders Bedürftigen Zugang zur dortigen Tafel zu ermöglichen. Man könnte sich anschauen, wieviel Prozent der Tafelgäste dort bereits Migranten sind, es sind aber keineswegs nur Migranten hilfsbedürftig!
Hier sollten sich die Kanzlerin ebenso wie viele andere "Ahnungslose" mit Bewertungen zurückhalten. Nur Menschen, die in ESSEN vor Ort helfen haben ein Recht ihren Senf dazuzugeben,
Punkt.


 

Karla Koch

Donnerstag, 08-02-18 20:55

Liebe Rheinweller, das ist ja mal wieder so abgefahrene Musik zum Resetten. Wow! Großes Kino
Danke Eure Karla


 

Rolf Hierath

Samstag, 27-01-18 08:52

Vielen Dank, Martin